Über AIJN

AIJN ist der Branchenverband der europäischen Fruchtsaftindustrie. Sie vertritt die gesamte Branche – von den fruchtverarbeitenden Firmen bis hin zu den Betrieben, in denen die Verbraucherprodukte abgefüllt werden. AIJN wurde im Jahr 1958 gegründet und ihre Verbandszentrale befindet sich inmitten des Brüsseler Europa-Viertels.

 

AIJN, der europäische Fruchtsaftverband, ist eine Non-Profit-Organisation, die sich für die Interessen und Produkte der europäischen Fruchtsaftindustrie stark macht. AIJN ist im europäischen Transparenz-Register verzeichnet, das von der EU-Kommission und dem Europäischen Parlament gemeinsam geführt wird.

Hierbei handelt es sich um eine Datenbank, in der Lobbyunternehmen, Einzelpersonen, NGOs und andere Organisationen eingetragen sind, die mit ihrer Arbeit Einfluss auf die EU-Gesetzgebung nehmen. Weitere Informationen über das Europäische Transparenz-Register finden Sie hier.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1958 unterstützt AIJN ihre Mitglieder kontinuierlich, die Qualität und Nachhaltigkeit ihrer Produkte zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von AIJN.

AIJN bietet folgende Arten von Mitgliedschaft an:

- Vollmitgliedschaft
Nationale Fruchtsaftverbände oder Fruchtsaftunternehmen aus EU-Mitgliedsstaaten

- Assoziierte Mitgliedschaft
Nationale Fruchtsaftverbände aus Nicht-EU-Ländern (die jedoch ein EU-Beitrittsgesuch eingereicht haben)

- Beobachtungsmitgliedschaft
Nationale Verbände aus Nicht-EU-Ländern, die sich nicht um eine Mitgliedschaft in der EU beworben haben; Einzelunternehmen, z. B. Lieferanten und Abfüller; und internationale Verbände, die in der Fruchtsaftindustrie tätig sind.

Weitere Informationen zu unseren Mitgliedern finden Sie auf der AIJN-Website.